Stellenmeldepflicht ab 5% Arbeitslosenquote

Der Bundesrat hat am 8. Dezember 2017 entschieden, wie das Gesetz zur Umsetzung des Verfassungsartikels zur Steuerung der Zuwanderung (Art. 121a BV) auf Verordnungsebene umgesetzt wird. Die Stellenmeldepflicht wurde am 1. Juli 2018 für Berufe ab 8% Arbeitslosenquote eingeführt. Auf den 1. Januar 2020 wird der Schwellenwert für meldepflichtige Berufsarten gemäss Artikel 53a der Arbeitsvermittlungsverordnung auf die Arbeitslosenquote von 5 Prozent gesenkt. In der Liste der Berufsarten ist festgehalten, welche Berufsarten vom 1. Januar bis zum 31. Dezember 2020 meldepflichtig sind. Hier finden Sie ausserdem weitere nützliche Informationen.

Recent Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt
Im Herbst 2018 haben sich die Sozialpartner auf einen neuen Vertrag geeinigt. Der neue GAV Personalverleih (GAVP 2019-2020) trat per 1. Januar 2019 in Kraft, mit Gültigkeit bis Ende 2020.